Bürgerhaus Alperstedt | zur StartseiteKirche Markvippach | zur StartseiteKirche Eckstedt | zur StartseiteSchlosspark Eckstedt | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBibliothe Eckstedt | zur StartseiteKirche Großrudestedt | zur StartseiteDeutsches Haus Großrudestedt | zur StartseiteKita Eckstedt | zur StartseiteLindeneck Eckstedt | zur StartseiteDeutsches Haus Großrudestedt | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteTrauerhalle Eckstedt | zur StartseiteOrtsansicht Nöda | zur StartseiteHeimatstube Eckstedt | zur StartseiteKirche Alperstedt | zur StartseiteDorfgemeinschaftshaus Eckstedt | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteOrtsansicht Großmölsen | zur StartseiteWaidmühle Kleinmölsen | zur StartseiteKirche und Spielplatz Kleinmölsen | zur StartseiteNöda Alperstedter See | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Wahlen

 

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für die Europa-, Landtags -, und Kommunalwahl 2024 gesucht

 

Im Jahr 2024 finden in unseren Gemeinden 

  • am 26. Mai 2024 die Kommunalwahlen, 

  • am 9. Juni 2024 die Europawahlen und 

  • am 1. September 2024 die Landtagswahl statt. 

Zu den Kommunalwahlen zählen die Gemeinderats-, Kreistags- und Landratswahlen. Zusätzlich werden in der Gemeinden Vogelsberg und Markvippach die ehrenamtlichen Bürgermeister neu gewählt. 

  • Gemeinde Markvippach am 21. April 2024 (Stichwahl am 5. Mai 2024)

  • Gemeinde Vogelsberg am 26. Mai 2024 (Stichwahl 9. Juni 2024)

Für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahlen benötigen wir Ihre Unterstützung als Wahlhelfer/-in.

Die Durchführung einer Wahl ist im erheblichen Maße von der Mithilfe durch Bürgerinnen und Bürger in den Wahllokalen abhängig. Deshalb hoffen wir auf Ihre tatkräftige Unterstützung in der Funktion als Wahlhelferin oder Wahlhelfer.

Am Wahlsonntag sind Sie für die ordnungsgemäße Stimmabgabe der Wahlberechtigten zuständig. Hierzu gehört die Stimmzettelausgabe, Prüfung der Wahlberechtigung und Freigabe der Wahlurne. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Wahlhelfer werden im Vorfeld geschult Die Zusammensetzung der Wahlvorstände erfolgt möglichst so, dass sich in jedem Wahlvorstand auch erfahrene Wahlhelferinnen und Wahlhelfer befinden.

Für die Übernahme dieser wahlehrenamtlichen Tätigkeit erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung. 

Die Mitglieder des Wahlvorstandes treffen sich am Wahlsonntag um 07:30 Uhr in ihrem Wahllokal. Nach dem Aufbau der Ausstattung (finden Sie im Wahllokal vor) werden die Wahllokale pünktlich um 08:00 Uhr für die Wählerinnen und Wähler geöffnet.

In der Regel wird die Arbeitszeit im Vorfeld in Absprache mit dem Wahlvorstand eingeteilt (in der Regel können Sie zwischen Vormittags- und Nachmittags-Dienst wählen). Wichtig ist, dass immer mindestens drei Mitglieder des Wahlvorstandes anwesend sind.

Um 18:00 Uhr wird die Wahl beendet. Dann müssen alle Mitglieder des Wahlvorstandes anwesend sein, um die Stimmzettel und die Stimmabgabevermerke im Wählerverzeichnis zu zählen und das Ergebnis in der Niederschrift einzutragen.

Haben Sie Interesse?

Sie sind am Wahltag, 

1. Wahlberechtigt, sie haben 

  • zur Europa- und Kommunalwahl,                        das 16. Lebensjahr vollendet und

  • zur Landtagswahl,                                                 das 18. Lebensjahr vollendet

2. Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes und 

3. haben ihren Wohnsitz inne oder halten sich sonst gewöhnlich auf

 

  • zur Europawahl seit mindestens 3 Monaten in der Bundesrepublik Deutschland oder in den übrigen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union

  • zur Landtagswahl seit mindestens drei Monaten im Wahlgebiet (hier: der Freistaat Thüringen

  • zur Kommunalwahl seit mindestens drei Monaten in der Gemeinde und 

4. sind nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen? 

Dann können Sie Wahlhelferin oder Wahlhelfer werden.

 

Hierfür können Sie sich mit dem nachfolgenden Formular, per E-Mail unter  und  oder telefonisch unter 036204-57025 und 036204-57026 registrieren lassen.

Bei Anmeldung per E-Mail oder per Telefon benötigen wir von Ihnen die folgenden Angaben:

  • Vorname, Nachname

  • Straße und Hausnummer

  • PLZ und Wohnort

  • Telefonnummer 

  • E-Mail Adresse (freiwillige Angabe)

 

Wir danken Ihnen schon heute für Ihre tatkräftige Unterstützung.

 

 

Verwaltungsgemeinschaft Gramme-Vippach

 

Hauptsitz

Gemeinschaftsvorsitzender

Poststelle, 

Amt für Hauptverwaltung, 

Amt für Bau, 

Amt für Bürgerangelegenheiten (Personenstandsangelegenheiten, allg. Ordnungsangelegenheiten)

Erfurter Straße 6

99195 Schloßvippach

Telefon Zentrale: 036371 540-0

 

Außenstelle 

Amt für Finanzverwaltung, 

Amt für Bürgerangelegenheiten (Einwohnermeldeangelegenheiten)

Bahnhofstraße 16
99195 Großrudestedt

 

Veranstaltungen